Das Michael Fridrik Trio spielt neben eigenen Kompositionen des Pianisten herrliche, meist längst vergessene, (Un)Klassiker des Boogie- und Bluesgenres. Dabei wird nicht auf historische Genauigkeit geachtet, denn das Wesen der Songs liegt in ihrem Unterhaltungspotential.

 

Die Songs werden mit hoher handwerklicher Güte neu interpretiert, wobei vor allem das solistische Können von Michael Fridrik und Timo Brunnbauer, angetrieben durch den Beat des Schlagwerkers, für Abwechslung im Programm sorgt.


Auf keinen Fall gibt es irgendwelche Popschmusereien oder Unsägliches a la "Schifoan" und "Sweet Home Alabama" im Programm zu finden. Das überlassen wir gerne anderen! It's all about the BLUES & BOOGIE!


 

Im Juli 2014 erschien die erste CD des Michael Fridrik Trios. "American Jimm Bumm Music Vol. 3" enthält 6 Songs des Trios und 6 Songs unserer Buddies, The Lettners.

 

Bei Konzerten kann man den Silberling erstehen!

 

Vom Inhalt der CD kann man sich in der Downloadabteilung dieser Website einen Eindruck verschaffen!

Aus unserer Menükarte, auch die Setlist genannt:

 

In the Summertime (Big Bill Broonzy)

This Train (Big Bill Broonzy)

What's Wrong With You (Mississippi John Hurt)

Deat Cats on the Line (Tampa Red)

In the Eveneing (Leroy Carr)

Just a Dream (Big Bill Broonzy)

Things Bout Coming My Way (Tampa Red)

Highway 49 (Big Joe Williams)

Feel So Good (Big Bill Broonzy)

See That may Grave is Kept Clean (Blind Lemon Jefferson)

Step it up and Go (Blind Boy Fuller)

...........

 

Ein Konzert mit dem Michael Fridrik Trio ist groovig, unterhaltsam, abwechslungsreich und auf jeden Fall auch spaßig. Boogie und Blues sind Vater und Mutter jeder modernen populären Musik - in jeder Elvis-, Beatles- oder Springsteennummer steckt eine gewaltige Portion davon!

 

 

Das Michael Fridrik Trio LIVE beim Benefizkonzert Live.Five

in Leonding, Jänner 2015. Ft. Steffi Fridrik on vocals.